KarasuMedia
Der Blog rund um Social Media, Internet und Technik

Welches Material eignet sich für einen Bannerdruck?

Für bedruckte Banner steht eine Vielzahl unterschiedlichster Materialien zur Wahl. Um das passende Material auswählen zu können, ist es wichtig vorher den gewünschten Einsatzbereich abzustecken. Im Außenberiech werden durch den Witterungseinfluss deutlich höhere Anforderungen an das Bannermaterial gestellt, als im Innenbereich, in dem der Bannerdruck meist geschützt aufgehängt wird.

Als klassisches Allround-Material kann PVC-Plane bezeichnet werden. Das PVC-Banner mit leicht strukturierter Oberfläche ist äußerst robust, wodurch es auch äußere Einflüsse bis zum einem gewissen Grad wegstecken kann. Der relativ preiswerte Druck macht dieses Banner Material zum Klassiker für jeden Einsatzberiech, egal ob für Innen oder Außen.
Auch für großflächige Outdoor Werbung gibt es ein spezielles Bannermaterial. Ein Lochgewebe sorgt dafür, dass eine Art Segelwirkung durch die Banner verhindert werden kann. Gerade an Gebäudefassaden sind die auftretenden Windlasten nicht zu unterschätzen. Das fein gelöcherte Gewebe hat bei diesen Größendimensionen keinen nachteiligen Auswirkungen auf das Motiv.

Speziell im Innenbereich kommen textilartige Banner zum Einsatz. Vor allem im Ausstellungs- und Messebau sind Stoffbanner äußerst beliebt. Die bedruckten Banner mit einem textilartigen Gewebe zeichnen sich durch Leichtigkeit und einfaches Handling aus.
Eines haben jedoch alle Bannermaterialien gemeinsam. Alle Seiten der Bannerdrucke können individuell mit den gewünschten Befestigungsmöglichkeiten ausgestattet werden. Neben den allseits beliebten Ösen stehen noch weitere (oftmals unbekannt) Konfektionierungsmöglichkeiten zur Wahl.

Die BannerCompany Online Display Maker GmbH deckt mit seinem Bannerangebot nicht nur das reine Banner drucken ab, sondern liefert auch geeignetes Befestigungszubehör.

Auch bei den verfügbaren Größen ist (fast) jedes Größenmaß realisierbar. Unter diesem Hintergrund muss man aber immer den Transport und die Befestigung im Hinterkopf behalten, was bei größeren Bannern nicht unproblematisch sein kann. Deshalb sollte vorab zuerst der Einsatzbereich und die geplante Montage festgelegt werden, und darauf aufbauend das entsprechende Banner ausgewählt und konfektioniert werden.
Im Online-Shop www.bannercompany.de  findest Du viele weitere Informationen über den Bannerdruck und deren Befestigungsmöglichkeiten.

Ähnliche Beiträge
  • Klebenbleibenede Werbebotschaften Ja, ohne angemessene Werbung wird es kaum ein Unternehmen, Freiberufler oder Selbständiger schaffen erfolgreich am Markt zu bestehen. Reine "Mund zu Mund"-Propaganda reicht in den seltensten Fällen [...]
  • Die Wichtigkeit von On- und Offpage Optiemierungen Eine gute Positionierung in den Ergebnissen von Suchmaschinen durch professionelle Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing ist heutzutage Zeit unverzichtbar. Das erforderliche Know How in Bezug auf die Erfolgsfaktoren bei der Optimierung von Suchmaschinen bringen Sie bei den Ergebnissen von Suchmaschinen weiter nach [...]
  • Plakatwerbung richtig eingesetzt Man könnte meinen, dass heutzutage Werbung in den Medien und allen vorran natürlich dem Internt das Maß aller Dinge ist. Begriffe wie zum Beispiel Plakatwerbung klingen dagegen doch recht antiquiert. Dabei erzielt Plakatwerbung weiterhin eine große Wirkung. Und zwar erst recht, wenn man auch hier die Errungenschaften moderner Technik einsetzt. Der große Vorteil von Plakatwerbung ist, dass hier nicht nur [...]
  • Social Media Manager – Beruf der Zukunft Für viele junge Menschen ist die Berufswahl noch immer nicht klar. Viele von ihnen sollten sich jedoch bald entscheiden, da sie entweder die Schule vor kurzem abgeschlossen haben oder kurz vor ihrem Abschluss [...]
  • Die Vorteile einer Fullservice Agentur Letztens bin ich mal wieder bei uns durch die Innenstadt marschiert und muss gestehen, dass sich meine Heimat hier und da doch sehr verändert hat was die lokalen Geschäfte angeht. Einige Läden sind verschwunden, aber dafür kamen viele neue [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Anzeige

Anzeige

Archiv