KarasuMedia
Der Blog rund um Social Media, Internet und Technik

WhatsApp für den Desktop?

Kaum eine App produziert soviele Nachrichten, Blogbeitrage und Gerüchte wie WhatsApp. Das neuste Gerücht ist, dass das Team von WhatsApp eine Art Desktop Client plant. Zumindest lässt die aktuelle Beta Version der App dies vermuten.

Allerdings stellt sich in Bezug auf einen Desktop Client die Frage, wie das funktionieren soll. Denn schließlich ist ein WhatsApp Konto bislang einzig und allein über die eigene Telefonnummer verknüpft. Kein benutzername und kein Passwort.

Beides wäre allerdings für eine Desktop Version notwendig. Es sei denn WhatsApp findet eine andere Lösung der Kontoverknupfung. Denkbar wäre zum Beispiel das Telefonnummer gestützte Konto mittels auf dem PC Bildschirm eingeblendeten qr Code mit dem Desktop Client zu verknüpfen.
Aber das ist, wie so oft, reine Spekulation.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Ähnliche Beiträge
  • Startup? Bekanntheit lässt Umsätze sprudeln Eine Idee für ein cooles Produkt oder eine geniale Dienstleistung gehabt? Diese Idee dann in eine Firmengründung oder auf Neudeutsch in ein Startup "gegossen"? Alle behördlichen und finanziellen Hürden genommen? Na dann kann es ja jetzt an das Geld verdienen gehen, [...]
  • Die Evolution des Büro-Menschen Die Arbeitswelt verändert sich. Viele Berufe hat längst der Computer oder ein Roboter übernommen. Manche Berufe werden auch schlicht und egreifend nicht mehr benötigt. Die Arbeitswelt verändert sich.Aber nicht nur die Arbeitswelt an sich verändert sich. Auch die Art, wie wir arbeiten ist einer stetigen Wandlung unterlegen. Wie sich das Arbeiten im Büro verändert hat, zeigt die folgende [...]
  • Der Einfluss von Social Media auf die berufliche Zukunft Heutzutage hat fast jeder ein Profil auf einem oder sogar mehreren Social Media Seiten wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, WhatsApp oder Instagram. Oft präsentiert man sich dort, ohne sich große Gedanken zu machen, wer alles mitliest oder die Bilder [...]
  • Wie die digitale Technologie die Sportwettenbranche verändert In einem Nullsummenspiel muss immer jemand verlieren. Wie bei Texas Hold-em Poker, binären Aktienoptionen und Sportwetten ist die Person, die verliert, die Person, die nicht die Zeit, die Ressourcen oder das Wissen hat, um die Kunst des Spiels zu [...]
  • Handytarife - gestern und heute Mein erstes Handy war ein Alcatel One Touch Easy. Das Teil war in einem komischen grün gehalten und konnte eigentlich auch gar nicht so viel. Grundfunktionen wie Telefonieren, SMS und so eine Art Internetzugang. Letzteres nannte sich WAP. Im Vergleich zu heute konnte man mit einem mobilen Telefon nicht sonderlich viel [...]

Zur Zeit keine Kommentare

1 Ping/Trackback

  1. WhatsApp populärer als Facebook » KarasuMedia on 6. Februar 2015 at 1:48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Anzeige

Anzeige

Archiv