Die Servicewüste Deutschland. Ein Begriff den man immer und immer wieder hört. Wahrscheinlich hat jeder von uns schon einmal Erfahrung mit schlechtem Service machen müssen. Gründe dafür können natürlich sehr unterschiedlich sein und man wird immer mal wieder auf ein schwarzes Schaf im Bereich Service treffen.

Die Warteschleife zum Auflegen

Besonders grausam finde ich dabei persönlich die Hotlines von manchen Unternehmen. Auch das werden viele von uns schon einmal erlebt haben. Man hat ein halbwegs dringendes Anliegen und landet erst einmal in einer Warteschleife mit Musik, die zum Weglaufen animiert. Manchmal denke ich mir dann, dass diese schrecklichen Fahrstuhllieder gewählt werden, damit man vorzeitig die Flinte ins Korn wirft und lieber einen Brief oder eine Email schreibt.

Richtig schlimm wird es dann, wenn sich endlich jemand am anderen Ende der Leitung meldet und man endlich sein Problem schildern kann, aber dann kommt nur ein „Da muss ich sie an einen Kollegen weiterverbinden“. Schon hängt man wieder minutenlang in der Warteschleife.

Festnetz und Mobilfunk Hotlines im Test

Die Zeitschrift Chip hatte nun kürzlich Festnetz und Mobilfunk Hotlines getestet und in beiden Fällen landete der Anbieter 1&1 auf dem ersten Platz – vorbildlich. Dabei wurde besonderes die Erreichbarkeit, Wartezeit und die Qualität des Service hervorgehoben und erreichte volle Punktzahl.

Generell hat sich 1&1 Schritt für Schritt gemausert und gilt zurecht als einer der besten Anbieter in Deutschland in Sachen Internet und Mobilfunk. Dabei beschränkt sich das Angebot längst nicht nur auf das klassische Angebot von Internet und Telefonie.

So werden unter anderem Server Hosting angeboten mit relativ großer Auswahl. Wer möchte kann sich auch noch Homepages basteln und diese dann direkt über das Angebot von 1&1 hosten. Egal ob WordPress oder klassische Websites – es ist alles dabei.

Natürlich gibt es auch noch reichhaltige Angebote für Handytarife und Internet / Festnetz Kombinationen.

Wurde 1&1 vor rund 15 Jahren noch eher belächelt wurde aus dem Unternehmen mittlerweile ein Big Player auf dem Markt, der durchaus einen Blick wert ist und sich nicht hinter der Firma mit dem großen T verstecken zu braucht.