FlipHTML5 plus 8 weitere Tools fast geschenkt
IT News 

Wir haben das Software Tool FlipHTML5 bereits vor einiger Zeit hier auf Karasumedia.de getestet. Nun wird das Tool drei Jahre alt, was der Anbeiter zum Anlass nimmt eine durchaus lohnenswerte Rabattaktion zu starten.

Tools im Wert von 500€

Aktuell gewährt dieser bis zu 100% Rabatt auf die ersten drei Monate Nutzung dieses Tools. Und falls das noch nicht reichen sollte, gibt es dazu acht weitere Interessante Tools. Ebenfalls alle mit bis zu 100% Rabatt. Also im Grunde gibt es die Tools kostenlos. Der Gesamtwert beträgt hierbei bis zu 500€.

Interaktive Magazine und Broschüren

Für alle, die FlipHTML5 nicht kennen, mit diesem Tool lassen auf sehr einfache Art und Weise interaktive Magazine, eBooks und virtuelle Broschüren erstellen. Unseren Testbericht hierzu findest du hier und das Fazit des Tests lautete:

[su_quote cite="Karasumedia" url="http://karasumedia.de/fliphtml5-flipbook-tool-ohne-flash-121507/"]Interaktiv-multimediale und eindrucksvolle eBooks und Online-Präsentationen sind mit FlipHTML5 kein Problem! Das Erstellen solcher Projekte geht schnell von der Hand und diese können sich wirklich sehen lassen. Die zwei großen Vorteile hierbei sind zum einen der Verzicht auf Flash und die Möglichkeit fertige Flipbooks in der FlipHTML5 Cloud zu hosten.[/su_quote]

Also durchaus ein Tool, was einen Blick wert ist. Aber auch die anderen Tools der Aktion können sich sehen lassen und sind in ihren Anwendungsbereichen durchaus nützlich:

  • HD Video Converter
  • Focusky
  • Epubor Ultimate
  • WinX DVD Copy Pro
  • EasyUs Todo Backup Software
  • Watermark Software
  • HiSlider
  • Inkydeals Design Resoureces

Weitere Infos zur Aktion und den anderen Tools finden sich auf der Aktionsseite. Dort finden sich auch Infos zu den Bedingungen und den genauen Versionen der angebotenen Tools.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Macher von FlipHTML5 hier durchaus eine lohnenswerte Aktion mit wirklich nützlichen Tools gestrickt haben.

Blogger auf Karasumedia
IT Spezialist, Blogger und Hesse. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen. Ebenfalls Autor auf Addis Techblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.