Seit es Smartphones gibt, hat die Nachfrage an mobilen Spielkonsolen deutlich nachgelassen. Und das ist auch kein Wunder, schließlich wollen viele Spieler nicht zwei Geräte mit sich herumschleppen. Zudem punkten Smartphones durch leicht zu installierende Apps – egal ob man sie nun bei Google Play herunterlädt oder im App Store von Apple. Wir haben uns mal die besten Spiele Apps angeschaut, die man derzeit finden kann.

Auch wenn der Hype in den letzten Monaten vielleicht ein wenig nachgelassen hat, so ist „Pokémon Go“ sicherlich auch 2017 noch sehr beliebt und ein Highlight in den Stores. Hinter dem grundsätzlich kostenlosen Titel verbirgt sich ein Augmented Reality Game, in dem man sich auf die Suche nach kleinen Monstern begeben muss. Diese sind überall auf der Welt versteckt: im heimischen Wohnzimmer genauso wie im Garten der Nachbarn oder irgendwo auf der Straße. Hat man sich eine Monster-Sammlung aufgestellt, so kann man die kleinen Viecher gegen Pokémons anderer Spieler antreten lassen.

Wer mehr auf Rollenspiele steht, sollte dagegen mal einen Blick auf „Lanota“ werfen. Diese Mischung aus RPG und Bilderbuch ist ein Geheimtipp und kostet je nach System bis zu 1,99 Euro. Spieler müssen hier in einer tristen Welt für bunte Farben und Musik sorgen, wobei letztere enorm zur Atmosphäre des Titels beiträgt.

Freunde klassischer Abenteuerspiele kommen bei „Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today“ voll auf ihre Kosten. Nachdem die Welt von einer Naturkatastrophe heimgesucht und die gesamte Menschheit nahezu ausgerottet wurde, müssen Spieler den Ursachen auf den Grund gehen. Das Point & Click Adventure kostet zwar 2,99 Euro, bietet dafür aber auch stimmungsvolle Grafiken und einen hervorragenden Soundtrack.

Ihr steht eher auf Casino Spiele? Dann kommt ihr wohl um „Mr Green“ nicht herum, denn nicht umsonst wurde die App zur besten Casino App des Jahres 2016 gewählt. Hier können alle Interessierten Spielbankklassiker wie Roulette und Poker zocken, doch auch Automaten-Spiele, also Online Slots, sind in Hülle und Fülle vorhanden. Kostenloses Spielen ist möglich, wer allerdings auf Geldgewinne aus ist, muss vorher auf sein Spielerkonto etwas einzahlen.

Wenn man von einem Dauerbrenner in den App Stores sprechen kann, dann ist das sicherlich „Candy Crush“. Seit einiger Zeit ist nun mit „Jelly Saga“ der dritte Teil der Reihe erhältlich und auch dieser zieht Fans und Neueinsteiger aufgrund seines simplen Gameplays schnell in ihren Bann. Spieler müssen in diesem Spiel Süßigkeiten auf einem Spielfeld verschieben und durch Kombinationen verschwinden lassen. Dabei sollte man durchaus taktisch vorgehen, denn schnell sind die verfügbaren Züge aufgebraucht und das Ziel nicht erreicht. Der schnell süchtig machende Titel ist kostenlos erhältlich, finanziert sich aber durch Ingame-Käufe, die das Spiel leichter gestalten.