KarasuMedia
Der Blog rund um Social Media, Internet und Technik

Klebenbleibenede Werbebotschaften

Ja, ohne angemessene Werbung wird es kaum ein Unternehmen, Freiberufler oder Selbständiger schaffen erfolgreich am Markt zu bestehen. Reine "Mund zu Mund"-Propaganda reicht in den seltensten Fällen aus. Und trotzdem ist es heute auch nicht leicht überhaupt beim Kunden Aufmerksamkeit zu erzeugen. Viel zu schnelllebig ist alles geworden. Gerade auch was Internetwerbung angeht.

Werbe-"Terror" im Internet

Auf manchen Webseiten wird der Konsument deartig mit zum Teil extrem aufdringlicher Werbung bombadiert, dass ihm fast schon keine andere Wahl mehr bleibt einen Werbeblocker zu installieren. Und da das mittlerweile richtig viele Menschen machen, kommt Werbung auch immer seltener beim Konsumenten an.

Es ist also wenig verwunderlich, dass sich viele Werbetreibende nach anderen Werbeformen suchen. Interessanterweise landen viele hier dann bei einer recht kleinen und auch nicht mehr ganz neuen Werbeform: Dem Sticker.

Bunt, klein und aufmerksamkeitserregend

Und deren Vorteile liegen auf der Hand. Zum einen sind Sticker bzw Aufkleber in der Regel schön bunt. Sie sind klein und handlich und können so überall mit hingenommen werden. Und da sie das können, können sie auch parktisch überall angebracht werden. Aber vor allem erzielen sie das, was ein Werbetreibender beabsichtigt: Aufmerksamkeit erregen.

Allerdings gilt auch hier, dass man auf die Qualität des Mediums achten sollten.  Ein schlecht bedruckter Sticker ist hier kontraproduktiv und wirft durchaus ein schlechtes Licht auf das Unternehmen. Auch Selbständige, die mit ihrem heimischen Tintenstrahldrucker Aufkleber herstellen, in dem sie sogenannte adhesive Folien bedrucken und dies dann als Sticker einsetzen, tun sich keinen Gefallen. Und der schönste Aufkleber nutzt nichts, wenn er nur einen Tag kleben bleibt und dann fast von alleine wieder abfällt.

Je mehr Sticker im Umlauf, desto größer der Effekt

Dementsprechend gilt, wie bei so vielem, dass man auf die Qualität der eingesetzten Sticker achten muss. Guter Druck und gute Klebeeigenschaften. Und schon kann eine Stickerwerbekampagne starten. Und bei dieser gilt: je mehr Sticker im Umlauf sind, je mehr sie irgendwo kleben, desto größer ist natürlich auch deren Wirkung. Und je größer die Wirkung, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Botschaft der Sticker gelesen wird. Und darum geht es ja am Ende.

Ähnliche Beiträge
  • Startup? Bekanntheit lässt Umsätze sprudeln Eine Idee für ein cooles Produkt oder eine geniale Dienstleistung gehabt? Diese Idee dann in eine Firmengründung oder auf Neudeutsch in ein Startup "gegossen"? Alle behördlichen und finanziellen Hürden genommen? Na dann kann es ja jetzt an das Geld verdienen gehen, [...]
  • Kostenlose Homepages im kommerziellen Bereich? Es ist keine Frage. Sogenannte Homepage Bauskästen haben sich in den letzten Jahren wirklich gemacht. War man in der Anfangsphase nur dazu in der Lage mit diesen Systemen wirklich sehr rudimentäre Webseiten zu erstellen, die allenfalls dazu dienten einem komplett Ahnungslosen dazu zu verhelfen auch eine Homepage zu erstellen, so lassen sich mittlerweile mit dem ein oder anderen Baukasten System [...]
  • Die Wichtigkeit von On- und Offpage Optiemierungen Eine gute Positionierung in den Ergebnissen von Suchmaschinen durch professionelle Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing ist heutzutage Zeit unverzichtbar. Das erforderliche Know How in Bezug auf die Erfolgsfaktoren bei der Optimierung von Suchmaschinen bringen Sie bei den Ergebnissen von Suchmaschinen weiter nach [...]
  • Plakatwerbung richtig eingesetzt Man könnte meinen, dass heutzutage Werbung in den Medien und allen vorran natürlich dem Internt das Maß aller Dinge ist. Begriffe wie zum Beispiel Plakatwerbung klingen dagegen doch recht antiquiert. Dabei erzielt Plakatwerbung weiterhin eine große Wirkung. Und zwar erst recht, wenn man auch hier die Errungenschaften moderner Technik einsetzt. Der große Vorteil von Plakatwerbung ist, dass hier nicht nur [...]
  • Social Media Manager – Beruf der Zukunft Für viele junge Menschen ist die Berufswahl noch immer nicht klar. Viele von ihnen sollten sich jedoch bald entscheiden, da sie entweder die Schule vor kurzem abgeschlossen haben oder kurz vor ihrem Abschluss [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Anzeige

Anzeige

Archiv