KarasuMedia
Der Blog rund um Social Media, Internet und Technik

Selbstbedienungsladen Twitter

Also ich habe ja nichts dagegen, wenn man den ein oder anderen meiner Tweets zitiert. Irgendwie ist das ja auch der tiefere Sinn hinter Twitter: retweeten und retweetet werden bzw eine möglichst große Reichweite mit seinen Tweets zu erreichen. Manchmal werden Tweets auch auf anderen Plattformen zitiert oder gar eingebettet. Das sorgt in der Regel für zusätzliche Aufmerksamkeit.

So wurden Tweets von mir schon auf Bild.de, MoPo, Spiegel Online und einer ganzen Reihe anderer Onlinemedien zitiert. Und das meist auf korrekte Art und Weise mit dem Hinweis, dass der jeweilige Tweet von mir stammt. So finde ich das ok.

Weniger ok finde ich das, wenn man den Hinweis auf den Tweet Autor einfach weg lässt und sich quasi mit fremden Federn schmückt. Leider auch eine gängige Praxis. Hier denken wohl viele: "Hey,so ein Tweet ist ja nur ein simpler Satz, den ich da per Copy&Paste einfach irgendwo nutze!" Aber Zitat ist Zitat. Und da sollte man sich an gewisse Regeln halten. Auch wenn die allermeisten Tweets keine literarischen Ergüsse darstellen!

Beispiel gefällig? Bitte sehr!

Einer meiner Tweets, die ich vor kurzem im Zuge der in Deutschland herrschenden Hitzewelle abgesetzt habe. Auf Twitter wurden, quasi als kleines (Wort-)Spiel, #Hitzefilme gesucht. Also Titel von Filmen so umformulieren, dass sie irgendetwas mit dem Thema Hitze zu tun haben.

Mein Tweet dazu:

Wie gesagt, Tweets sind keine literarischen Ergüsse. Aber dieser Satz war meine Idee, meine Formulierung und mein Joke. Und sicher hat er dem ein oder anderen einen kleinen Lacher gebracht.

Copy&Paste

Wenig später erschien dann auf der Facebook Page von Radio Galaxy Amberg/Weiden ein Aufruf Post, die Fans sollten ebenfalls Hitzefilme posten. Und in diesem Aufrufpost wurden dann auch gleich mal drei Beispiele genannt. Ganz nach dem Motto: "Wir fangen mal an!" Und siehe da, das erste Beispiel ist gleich mein oben genannter Tweet. Allerdings steht nicht dabei woher er stammt.

Es ist zwar nur ein dusseliger Tweet. Aber auch bei einem dusseligen Tweet kann und sollte man dahinter schreiben, von wem er stammt! Und das wäre durch ein einfaches (Twitter: @karasutech) dahinter durchaus möglich gewesen.

Ähnliche Beiträge
  • Startup? Bekanntheit lässt Umsätze sprudeln Eine Idee für ein cooles Produkt oder eine geniale Dienstleistung gehabt? Diese Idee dann in eine Firmengründung oder auf Neudeutsch in ein Startup "gegossen"? Alle behördlichen und finanziellen Hürden genommen? Na dann kann es ja jetzt an das Geld verdienen gehen, [...]
  • Kostenlose Homepages im kommerziellen Bereich? Es ist keine Frage. Sogenannte Homepage Bauskästen haben sich in den letzten Jahren wirklich gemacht. War man in der Anfangsphase nur dazu in der Lage mit diesen Systemen wirklich sehr rudimentäre Webseiten zu erstellen, die allenfalls dazu dienten einem komplett Ahnungslosen dazu zu verhelfen auch eine Homepage zu erstellen, so lassen sich mittlerweile mit dem ein oder anderen Baukasten System [...]
  • Der Einfluss von Social Media auf die berufliche Zukunft Heutzutage hat fast jeder ein Profil auf einem oder sogar mehreren Social Media Seiten wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, WhatsApp oder Instagram. Oft präsentiert man sich dort, ohne sich große Gedanken zu machen, wer alles mitliest oder die Bilder [...]
  • Wie die digitale Technologie die Sportwettenbranche verändert In einem Nullsummenspiel muss immer jemand verlieren. Wie bei Texas Hold-em Poker, binären Aktienoptionen und Sportwetten ist die Person, die verliert, die Person, die nicht die Zeit, die Ressourcen oder das Wissen hat, um die Kunst des Spiels zu [...]
  • Plakatwerbung richtig eingesetzt Man könnte meinen, dass heutzutage Werbung in den Medien und allen vorran natürlich dem Internt das Maß aller Dinge ist. Begriffe wie zum Beispiel Plakatwerbung klingen dagegen doch recht antiquiert. Dabei erzielt Plakatwerbung weiterhin eine große Wirkung. Und zwar erst recht, wenn man auch hier die Errungenschaften moderner Technik einsetzt. Der große Vorteil von Plakatwerbung ist, dass hier nicht nur [...]

2 Kommentare

  1. 8. Juli 2015    

    Selbstbedienungsladen Twitter http://t.co/tXIKfOAM9Z

  2. 8. Juli 2015    

    Auch wenn man Tweets zitiert, kann man durchaus den #Verfasser mal nennen! #blog #post
    http://t.co/yz093zqMBR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Anzeige

Anzeige

Archiv