Automatisierung bedroht in Deutschland 12% der Arbeitsplätze

Millionen Arbeitsplätze sind von Automatisierung bedroht. Zumindest sagt dies ein OECD Arbeitspapier. Gemeint sind Jobs bei denen mindestens 70% der Arbeit auch von Maschinen erledigt werden könnten.

In Deutschland fallen 12% der Jobs in diese gefährdete Kategorie. Das bedeutet hierzulande könnten 12% der Arbeitnehmer bzw deren Jobs zukünftig durch eine Maschine ersetzt werden.

In anderen Ländern sieht es hier z.T deutlich besser aus. Hier sind deutlich weniger Arbeitnehmer gefährdet, dass ihr Job einer Maschine zum Opfer fällt. In Japen und Schweden sind es zum Beispiel nur 7% und in Estland sogar nur 6%.

Wirtschaftsstruktur verantwortlich

Wie hoch der Anteil bedrohter Jobs ausfällt, hängt übrigens nicht davon ab, ob es sich bei dem jeweiligen Land um einen HighTech Standort handelt. Vielmehr ist die wirtschaftliche Struktur des jeweiligen Landes dafür verantwortlich.

So sind in Deutschland noch sehr viele Menschen in klassischen Industrien, wie dem Automobilbau beschäftigt. Und diese Art Jobs sind sehr viel leichter durch eine Maschine zu ersetzen, als Jobs im Dienstleistungsbereich. Denn im Dienstleistungsbereich ist die direkte Interaktion von Mensch zu Mensch noch immer unabdingbar.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Blogger auf Karasumedia
IT Spezialist, Blogger und Hesse. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen. Ebenfalls Autor auf Addis Techblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.